Am 15.Januar 2020 fand in der Luther-Schule Chemnitz die Regionalolympiade Chemnitz statt. Zuerst Danke an die Schule für die gute Vorbereitung, Hilfe und Unterstützung beim Turnier.

Im diesem Jahr traten 15 Mannschaften und vier Mädchenmannschaften an den Start. Es waren diesmal auch wieder neue Schulen dabei.

Am Ende gewann die Seeber Grundschule Niederwiesa mit 13:1 Mannschaftspunkten. Den 2.Platz belegte die Grundschule Reichenbrand mit 11:3 Punkten. Diese beiden Mannschaften werden Chemnitz zum Landesfinale vertreten. Den 3.Platz belegte die Baumgartenschule Grüna.

Die Mädchenmannschaften spielten ein Extraturnier. Den 1.Platz belegte die Heine-Grundschule Chemnitz, 2. wurde die Regenbogen-Grundschule Chemnitz, den 3.Platz erreichte die Grundschule Reichenhain.

Danke an alle Helfer und Schiedsrichter.

Leider gab es am Schluss des Turniers noch einen Protest von Seitens der Evang. Grundschule Chemnitz zur Auslosung der letzten Runde. Auf der Grundlage der Regeln für den Spielbetrieb Schulschach in Sachsen (Punkt Wettkämpfe) wird es keine Änderung des Abschlussstandes geben. Die evang. Grundschule wird aber dennoch durch den Schulschachreferenten informiert.

Ergebnisse:

pdfRegionalolympiade Chemnitz

pdfRegionalolympiade Chemnitz GSw

Michael Nagel